Flensburger Hefte

Neue Gespräche mit den Naturgeistern

NEU! Mit Index! Naturgeister 2

ISBN: 978-3-935679-10-7
Einband: kartoniert
Informationen: 200 Seiten
Inhaltsverzeichnis: Download als PDF
Preis: 15,00 €

Kurzbeschreibung

Mit Beiträgen von: Friedrich Pfannenschmidt, Verena Staël von Holstein, Wolfgang Weirauch und den Naturgeistern sowie Leserinnen und Lesern. 

 

 

Der erste Band schlug ein wie ein Meteorit! Hier folgt nun die Fortsetzung. Erneut sprechen die Naturgeister zu uns und offenbaren erstaunliche Zusammenhänge aus Welten, die den meisten Menschen verschlossen sind. - Die Elementarwesen schildern im Rückblick, was sich seit der ersten Veröffentlichung in ihrer Welt verändert hat. Wir sprechen über die Hintergründe des Irak-Krieges, den Schwarzmagier von Mexiko, den Körperelementargeist, wie die Menschen konkret Kontakt mit Naturwesen aufnehmen können und über die Beziehung der Naturgeister zu Kunst und Technik. Mit dabei sind auch zwei neue Wesen: ein Baumhirte und ein Zwerg. - Außerdem finden Sie in diesem Band direkte Fragen vieler Menschen an die Naturgeister sowie die entsprechenden Antworten. - Dieses Buch dient als Vertiefung des ersten Bandes, 'Was die Naturgeister uns sagen', und bringt mehr Licht in die Welt dieser geheimnisvollen Wesen.

3. Auflage 2007

 

 

     

------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezension: Esoterik Versand
 

 

Große Begeisterung haben die “Gespräche mit Naturgeistern” bei unsern Lesern hervorgerufen. In diesem Band spricht ein Baumhirte, ein Körperelementargeist, ein Zwerg, das Papierwesen, der Nasse, Hausgeist Müller und der Steinerne. Angesprochen werden Themen wie die Heilung der Wälder, die Aufgaben einzelner Bäume, Wasserkatastrophen und Schneckenplagen, Afghanistan und der Irak, die Arbeit der Zwerge, die Gier nach Öl, geklonte Tiere, Kunst und Schönheit, Fernsehen, Alzheimer, Elektrosmog, Computer, u.v.m. Dieses Heft enthält einige Bereiche, die stark von anthroposophischem Wissensgut geprägt sind – für Nicht-Anthroposophen vielleicht manchmal etwas fremd anmutend!

 
 

Rezension in: Heilpraxis Magazin – 5/2003
 

 

Der erste Band (Was die Naturgeister uns sagen, Nr. 79) hatte großen Erfolg. Hier folgt nun die Fortsetzung. Erneut sprechen die Naturgeister über Verena Staël von Holstein zu uns und offenbaren erstaunliche Zusammenhänge aus Welten, die den meisten Menschen verschlossen sind. Die Elementarwesen schildern im Rückblick, was sich seit der ersten Veröffentlichung in ihrer Welt verändert hat. Es geht um den Irak-Krieg, den Schwarzmagier von Mexiko, den Körperelementargeist, wie die Menschen konkret Kontakt mit Naturwesen aufnehmen können und über die Beziehung der Naturgeister zu Kunst und Technik. Außerdem Fragen vieler Menschen an die Naturwesen – und deren entsprechende Antworten.

zurück zur Übersicht

Flensburger Hefte Shop Weida
Platz der Freiheit 20
D- 07570 Weida
info@flensburgerhefte-shop.de
Tel. +49 (03 66 03) 71 98 78