Flensburger Hefte

Lügen

ISBN: 978-3-935679-23-7
Einband: kartoniert
Informationen: 196 Seiten
Inhaltsverzeichnis: Download als PDF
Preis: 15,00 €

Kurzbeschreibung

Mit Beiträgen von: Katharina von Bechtolsheim, Simone Dietz, Freimut Duve, Renate Hasselberg, Andreas Laudert, Beate Naefe-Storm, Nick Thomas, Wolfgang Weirauch; 34 sw. Abb.

 

 

Lügen haben kurze Beine und werfen lange Schatten - so heißt es meist. Aber sind Lügen immer etwas Verwerfliches? Ist jede Lüge moralisch zu verurteilen, weil sie mit Hinterlist und in voller Absicht eine zerstörerische Wirkung ausübt?

Diese Art von Lügen gibt es. Aber Lüge ist nicht gleich Lüge. Lügen sind so unterschiedlich und situationsgebunden, wie die Menschen individuell sind. Manchmal muß man sogar lügen. Lügen sind das eine - ihre moralische Bewertung ist das andere.

In diesem Buch untersuchen wir die verschiedenen Formen der Lüge, persönliche Schicksale, die mit Lügen zusammenhängen, und die massiven Lügen des Weißen Hauses, die den Irak-Krieg verursacht haben. Wir stellen die geistig-seelischen Auswirkungen von Lügen dar, schauen auf verschiedene Formen von Lebenslügen und werfen einen Blick in die Literatur und Phantasie.

 

 

zurück zur Übersicht

Flensburger Hefte Shop Weida
Platz der Freiheit 20
D- 07570 Weida
info@flensburgerhefte-shop.de
Tel. +49 (03 66 03) 71 98 78