Flensburger Hefte

Angst

ISBN: 978-3-926841-66-7
Einband: kartoniert
Informationen: 188 Seiten
Inhaltsverzeichnis: Download als PDF
Preis: 14,00 €

Kurzbeschreibung

Mit Beiträgen von: Willi Butollo, Birgit Diebel-Alberts, Henning Elsner, Hanna Gekle, Thomas Höfer, Hertha Lauer, Klaus-Dieter Neumann, Markus Treichler, Wolfgang Weirauch; 16 sw. und 16 farb. Abb.

 

 

Viel zu oft leugnen wir die Angst in unserem Leben und versuchen, vor ihr davonzulaufen. Dabei ist Angst ein alltägliches und allgegenwärtiges Phänomen. Sie setzt uns z.B. die Grenzen, innerhalb derer wir uns gefahrlos bewegen können. Wer nicht weiß, was Angst ist und welche Rolle sie in seinem Leben spielt, wird auf die Dauer nur schwerlich zurechtkommen. Es gilt, die eigene Angst und auch die Angst der anderen zu akzeptieren, sie zu verstehen und zu lernen, mit ihr umzugehen, auch wenn sie übermächtig wird und zu ihrer Bewältigung professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden muß.

Mit diesem Band wollen wir dazu anregen, sich mit der Angst im eigenen Leben und im Leben anderer auseinanderzusetzen. Wir möchten von Angst gepeinigten Menschen Mut machen standzuhalten, den Ursachen ihrer Angst auf den Grund zu gehen, allein oder mit Hilfe anderer. Schließlich wollen wir Verständnis für diejenigen wecken, denen die Angst keine Ruhe mehr läßt, damit sich zu ihrer Angst nicht auch noch die Einsamkeit der Verlassenen gesellt.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezension in: Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz, 12/1995

Rezensent: Kurt Brotbek


Angst ist allgegenwärtig. Kaum ein Tag vergeht, ohne daß wir nicht von Angst erfaßt würden. Angst schützt uns vor akuten Gefahren, zum Beispiel im Straßenverkehr.

Hier wird auf einer hohen Ebene das Thema Angst behandelt: Erhellend ist das Gespräch zwischen Wolfgang Weirauch und dem Arzt und Psychiater Markus Treichler, in dem markante Gesichtspunkte hervortreten: "Gesundheit ist das Schweigen der Natur", oder die Krankheit "äußert sich in der verschlüsselten Sprache der Organe". Andere bedeutende Fachkräfte folgen der Angst in den verschiedensten Umständen, wie Hanna Gekle, Frankfurt, und Willi Butollo, Graz, der betont: "Es ist wichtig, angstfähig zu bleiben." Die Ärzte Henning Elsner und Hertha Lauer geben aus anthroposophischer Erfahrung praktische Hinweise, wie Angst in den Griff zu bekommen ist.

Viele farbige Abbildungen begleiten und illustrieren das Leitthema. Ein vorzügliches Heft!

zurück zur Übersicht

Flensburger Hefte Shop Weida
Platz der Freiheit 20
D- 07570 Weida
info@flensburgerhefte-shop.de
Tel. +49 (03 66 03) 71 98 78